Held

Du kennst mein Herz
hast es ja selbst geformt und mich erdacht
halte Du es fest und forme es und mich nach Deinem Willen. Du bist der Größte mir bekannte, mein Held! Und Du kannst auch mich zu Deinem Helden machen. Mir den Mut geben, Deinem Weg zu folgen, mich allein auf Dich zu verlassen. Du bist es, nach dem meine Seele sich sehnt, nach dem mein Herz sich ausstreckt. Will Dich sehen, schmecken, berühren, erleben… Du bist das Wunder, das mein Leben immer wieder bereichert, die Kraft, auf die ich mich verlasse.

Geflohene Braut

Leblos, regungslos. Keine Lebenszeichen mehr zu sehen. Nie wird sie wieder aufstehen. Rannte so weit fort von mir, wie sie nur konnte, war nicht treu und gerecht schon gar nicht. Nun liegt sie im Sterben und ich belass es dabei.
Wenn sie zu mir zurückkommt, rette ich sie. Nehme sie gern wieder auf, schließe sie voller Liebe in meine Arme. Was für große Freude brächte dieser Tag mit sich! Ob er irgendwann kommt? Warum ließ ich sie laufen? Wollte, dass sie aus freien Stücken zu mir zurückkommt.
Ob mein Wunsch sich erfüllt? Voller Sehnsucht

Weiterlesen

verliebt

Ich werde still,
suche Deine Nähe.
Flüstere mir wieder Deine Liebe
in mein Ohr,
jage mir den Schauer über die Haut,
den ich so genieße.
Deine warmen, klaren Augen
sollen auf mir ruhen.
In Deiner Gegenwart
heilt mein Ich
Stück für Stück.
Brauche Dich,
sehne mich
immer wieder
nach Dir.