Dankbarkeit am Dienstag (11)

Hallöchen, die Urlaubs- und Blogpause ist hiermit für vorbei erklärt. Und heute bin ich – vor allem, wenn ich mir die Bilder der letzten Woche so anschaue – für Etliches dankbar. Da wären… Natürlich und als allererstes die Urlaubswoche mit dem Lieblingsehemann (dem einzigen) von allen. Ein paar Eindrücke davon gibt es hier: Lecker Kaffee  … Dankbarkeit am Dienstag (11) weiterlesen

Von Langeweile, Fußball und einer gerechten Strafe (Kurzgeschichte)

*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-* Mein Kind musste erstmals in seinem Leben einen Aufsatz schreiben zu einer Bildergeschichte. Inspiriert davon schrieb ich schrieb ich die Geschichte, wie ich sie mir vorstelle, einmal auf. Viel Spaß beim Lesen! *-*-*-*-*-*-*-*-*-*-* Tom hat Langeweile. „Mama, was kann ich denn machen?“, ruft er aus seinem Zimmer und hofft, dass Mama eine gute Idee… Von Langeweile, Fußball und einer gerechten Strafe (Kurzgeschichte) weiterlesen

NaNoWriMo!

Nun also November. Und meine Entscheidung lautete: Ja. Ja, ich versuch’s einfach, auch wenn Etliches dagegen spricht. Obwohl ich gerade mal Ansätze für einen einzigen Charakter hatte und so gut wie keine Ahnung, was mit dem dann passieren könnte. Obwohl ich auch ohne große Vorgaben fast nie genug Zeit zum Schreiben in meinem Alltag finde.… NaNoWriMo! weiterlesen

Gedanken

Schreiben müssen Gedanken sortieren So Vieles passiert Kann meinem Leben Kaum folgen Rasante Entwicklung Emotional Nicht ohne Nebenwirkungen Ziel Unbekannt

London

Was mich am meisten beeindruckte hier, war sicher der Fakt, dass das Haus, in dem das Training statt findet, früher dem bekanntesten Tagebuchschreiber Londons gehörte: Samuel Pepys Und ein weiteres Highlight: Eine kleine Straße nahe dem Trafalgar Square, in der soooo viele kleine antiquarische Buchläden sind… Loved it… :-)

Gefunden werden

Gerade eben dachte ich noch: „Nun hast du endlich mal wieder Zeit dafür, aber keine Ahnung, was du schreiben könntest.“ Nicht schön. Nächster Gedanke: einfach drauf los schreiben. Dicht gefolgt von der Feststellung, dass der Blog neulich mal mit neuen Suchwörtern gefunden wurde: „Dankbarkeit schreiben“. Das gefällt mir. Wird ja nicht selten genutzt bei mir… Gefunden werden weiterlesen

Zitate (1)

Momentan lese ich mal wieder in einem sehr sympathischen Buch: „Romane und Kurzgeschichten schreiben“ von Alexander Steele (Hrsg.). Im 5. Kapitel „Beschreibung: Mit Wörtern malen“ von Chris Lombardi fand ich ein paar sehr schöne Zitate, die ich gern mit Euch teilen möchte. „Betrachten Sie sich als Sammler – Sammler von Empfindungen, von Gegenständen, von Namen.… Zitate (1) weiterlesen

Bonner Herzzeit.

Wie bringt man einen Briefwechsel auf die Bühne? Dieser Aufgabe stellten sich die Künstler im „Theater Die Pathologie“ und bekamen das sehr beeindruckend hin. Helga Bakowski (Ingeborg Bachmann) und Martin-Maria Vogel (Paul Celan) ließen ihr Publikum in dieser szenischen Lesung nachfühlen, was die beiden Autoren des 20. Jahrhunderts