Mutterfreude(n)

Momentan bin ich oft ganz schön stolz auf meinen kleinen, groß(artig)en Sohn. Muss ja auch mal gesagt werden. Warum? Er entdeckt anscheinend seinen eigenen Stil und Geschmack, den er momentan viel im Dekorieren ausdrückt. Zuerst hingen zwei kleine Teile am Knauf des mütterlichen Kleiderschrankes. Als ich sie in die Spielkiste (auf-)räumen wollte, kam Protest: “Das… Mutterfreude(n) weiterlesen

Erstmals mit Kind ins Konzert

Nun waren wir also im Konzert. Der Tag war darauf ausgerichtet durchgeplant (die Vorgeschichte findet Ihr hier), Zeit für einen ausgiebigen Mittagsschlaf einkalkuliert. Der wurde zum Glück auch gemacht, wenn auch etwas widerwillig. Aber es wurden zwei ruhige Stunden in unseren vier Wänden. Aufregend war es schon auf dem Hinweg:“Mama, wohin müssen wir? Woher weißt… Erstmals mit Kind ins Konzert weiterlesen

Premierenfreude

Letztens weckte mich Mr Son mit einem krächzenden, weil verschlafenen „Mama“-Rufen, weil er Pipi musste und nicht in die Windel machen wollte. Nicht soooo gut war: in der Windel war bereits was drin. Aber: das Ganze fand morgens gegen vier Uhr statt und ich war (trotz der „nächtlichen Störung“) megastolz auf Mr Son, weil der… Premierenfreude weiterlesen