Burgleben

Seit drei ganzen Tagen und einem nicht ganz halben weiß ich nicht, ob ich mich auf Dauer an so ein Burgleben gewöhnen könnte. Wenn ich müsste, sicherlich, aber da das sicher nicht so schnell der Fall sein wird… Jeden Tag auf dem Burghof stehen und den wunderschönen Ausblick geniessen wird

Auge im Sturm

Oft begleiten mich Lieder über längere Zeit. Auf der zweiten Rheinsteig-Etappe hatte ich so ein Lied, das immer wieder durch meine Gedanken wirbelte: „Du bist ein starker Turm,Du bist das Auge im Sturm.Du sprichst zum aufgewühlten Meer,meiner Seele in mir, Herr:Friede mit Dir.Friede mit Dir.

Auf der zweiten Etappe: Rheinsteig

Gestern war wieder mal sehr schönes Wetter. Zu schön fast zum Wandern. Ich fuhr also nach Oberdollendorf, wo die erste Etappe endete und die zweite an gleicher Stelle beginnen sollte. Leider erwischte ich im Ort die falsche Straße und musste daher ein Stück der ersten Etappe wiederholen. War also erstmal wieder auf dem Weinwanderweg: Der… Auf der zweiten Etappe: Rheinsteig weiterlesen

Das Wunder mit Paul

Wieviele Wunder passieren eigentlich so in Gottes Welt? So in einer Woche, einem Monat, einem Jahr…? Heute hörte ich von einem, was wohl grad “in der Mache ist”. Ein junger Mann – nennen wir ihn Paul, war vor einer Weile in einem modernen Gottesdienst in einer Großstadt – zusammen mit einer vermutlich noch etwas jüngeren… Das Wunder mit Paul weiterlesen

Vertrauen

Immer wieder Alles, was mich bewegt, zu Gott bringen; Ihm in allen Angelegenheiten vertrauen ohne Einschränkungen – das ist es, was mich immer wieder hoffen lässt; mir immer wieder neuen Mut gibt. Wissend, dass Er den perfekten Plan für mein Leben hat und jede Minute schon kennt, wie auch immer die aussehen wird, kann ich… Vertrauen weiterlesen

take heart

Es gibt was halbwegs Neues von Hillsong United: The Aftermath. Sehr geniales Album einmal mehr. Momentan mag ich am meisten “take heart”, was viel Mut macht. Hier der Text:

Umbruchphase

Man muss erst durch eine Phase durch gegangen sein, bevor man darüber schreiben kann. Steckt man mittendrin, funktioniert es nicht. Vor fast einem Jahr kam ich in so eine Phase, in der wenig fest, dafür sehr vieles wieder offen stand. Trennung, Umzug, erstmals Alleinerziehend, nach über vier Jahren plötzlich allein. Mit Kind. Wow. Einziger fest stehender… Umbruchphase weiterlesen