Einfach ansprechen

Im Indoorspielplatz auf einer von drei Damentoiletten. Ein Mädchen kommt herein, geht in die mittlere Kabine. „Hallo?“, fragt es. Als ich nicht antworte, wiederholt es sein „Hallo“. Ich erwider es. Darauf die Frage: „Wie heißt du?“ Ich hätte es wissen müssen! Sage nichts. Nach der Wiederholung der Frage sage ich unwillig: „Ist doch egal.“ Während […]

Dankbarkeit am Dienstag (6)

Hallo Ihr Lieben, schon wieder ist eine Woche vorbei, in der ich keine weiteren Blogartikel schreiben konnte. Da ist diese Dienstags-Routine doch was Schönes!   Heute freue ich mich sehr über die pünktliche Lieferung dieses schönen Schmuckstücks: Weil eine längere Wartezeit dahinter steckt. Ursprünglich hatte ich die „Single Column Journaling Bible-ESV“ Mitte August bestellt. Sie […]

Dankbarkeit am Dienstag (5)

Huch, schon wieder Dienstag! ;-) Gerade jetzt momentan bin ich vor allem über zwei Sachen sehr dankbar: Mr. Son hat sich heute erstmals in der neuen Umgebung zum Spielen verabredet! Das Schuljahr ist eine Woche alt, die ersten regelmäßigen Begegnungen mit Gleichaltrigen ebenfalls – und heute nun also ein erstes Spieldate. Juhu!!! Und: tadaaa…. Dies […]

Bürofrei mit Kind im Büro

Er hat wohl ein feines Gespür dafür. Den sechsten Sinn vielleicht? Mein Kind. Nachdem letzte Woche meine zwei geplanten freien Tage der Betreuung meines Kranken daheim zum Opfer fielen, wurde auch der für heute geplante Nachholtag boykottiert. Gestern gab’s den vorwarnenden Anruf vom Kindergarten: „geh mal davon aus, dass Mr Son wieder krank wird. Er […]

Zeit mit Papa

In der Stille kann ich Dir begegnen. Stille will ich finden mit Dir. Zu wenig Raum findet sich in meinem Alltag. Mehr Raum für Deine Gegenwart, für Dich! Du bist es ja, der Liebe ist. Mein Mantel ist Deine Liebe. Der Mantel umhüllt, schirmt ab, hält warm. Halte Du mich in Deiner Hand! Meine Hand […]

Die blaue Stunde

Abendsonnenrot strahlende Wolken schleichen langsam gen Westen. Malerisch ruhige Szene lädt zum Betrachten und Ermüden ein. Weniger werdendes Rot macht nächtlichen Schatten platz, bevor es sich in die Kurve legt, verschwindet, um weiter westlich den Abend zu bringen. Mücken schwirren vor dem Fenster, ruhen sich auf dem sonnenwarmen Glas aus und sind kurz darauf verschwunden. […]