Zitate (1)

Momentan lese ich mal wieder in einem sehr sympathischen Buch: „Romane und Kurzgeschichten schreiben“ von Alexander Steele (Hrsg.). Im 5. Kapitel „Beschreibung: Mit Wörtern malen“ von Chris Lombardi fand ich ein paar sehr schöne Zitate, die ich gern mit Euch teilen möchte. „Betrachten Sie sich als Sammler – Sammler von Empfindungen, von Gegenständen, von Namen.… Zitate (1) weiterlesen

Dankbarkeit jetzt

„Für das, was Gott euch geschenkt hat, könnt ihr gar nicht dankbar genug sein.“ (Bibel: Kolosser 2,7) Wofür ich gerade jetzt dankbar bin: – den ruhigen Start in den Morgen – ausnahmsweise ausgeschlafen haben – neue Schönheiten in unserer Wohnung, die bis vor Kurzem noch bei einem schwedischen Möbelhaus standen – Freunde- oder, wenn man… Dankbarkeit jetzt weiterlesen

Elfchen

nach zwei Jahren treu ergenem Dienst verabschiedete sich quietschend mein Pürierstab ******** Liebesbotschaften auf Postkarten die ich dir in unseren Jahren niemals gab

Bonner Herzzeit.

Wie bringt man einen Briefwechsel auf die Bühne? Dieser Aufgabe stellten sich die Künstler im „Theater Die Pathologie“ und bekamen das sehr beeindruckend hin. Helga Bakowski (Ingeborg Bachmann) und Martin-Maria Vogel (Paul Celan) ließen ihr Publikum in dieser szenischen Lesung nachfühlen, was die beiden Autoren des 20. Jahrhunderts

Minutenwalzer

„ Minutenwalzer“ von Richard Mason handelt von Eloise, einer sehr erfolgreichen, einsamen Fonds-Managerin, die für ihre alt werdende Mutter Joan einen Platz in einem guten (aber überteuerten) Heim gefunden hat. Nun tritt sie mit ihr noch eine gemeinsame Reise nach Südafrika an – dem Land ihrer Vorfahren -, während der die Mutter beginnt, sich in… Minutenwalzer weiterlesen