Dankbarkeit am Dienstag (25)

Hallo Ihr Lieben,

ein weiterer Dienstag, an dem ich in dieser Reihe bloggen möchte. Und wie dankbar ich bin momentan! Wir haben ja gerade die Ferien, erwähnte ich das schon? Vorher freute ich mich schon wie ein (Schul-) Kind darauf, am ersten Tag stellte ich fest, dass mir mein Mittagschläfchen mehr fehlt als gedacht. Wie dem auch sei, diese Ferien sind bisher sehr schön!

Wir verbrachten einen Tag im Wildpark, der neben viel frischer Luft auch ordentlich was zuWildpark tun für Weiterlesen

Tipp: Stahlhammer im Harz

Als ich um Weihnachten zuhause war, fiel mir ein Flyer in die Hände:

Künstlerhaus & Ferienunterkunft
Stahlhammer im Harz

Ich las ihn und etwas geschah, was mir sonst eher selten passiert: ich bekam beim Lesen Tränen in den Augen. Von einem Flyer! Also Termin gemacht, hingefahren und diese mutigen Leute kennengelernt.

20120218-141648.jpg

Andy & Lynne Main, ein australisch-schottisches Ehepaar, zog aus Berlin in den Harz, kaufte das denkmalgeschützte Haus in Mägdesprung (zwischen Quedlinburg und Harzgerode) und ist nun dabei, es Stück für Stück zu restaurieren. Ein großes Projekt.

20120219-231210.jpg

Beide folgen Jesus nach und glauben bzw. WISSEN, dass bei Gott alles möglich ist. Sonst wären sie vermutlich nicht auf die Idee gekommen. Sehr spannend zu sehen, wie Gott ihre Wege da geführt hat und weiter führt.

Inzwischen gibt es zwei renovierte Ferienwohnungen; weitere sind in Arbeit.
Man kann zum Urlaub hinfahren, für eine längere Auszeit oder gar langfristig dort leben.
Die Umgebung ist von der Natur her genial – ideal zum Wandern, Erholen, Entspannen – und schön ruhig.

20120219-231352.jpg

Weitere Infos finden sich im Newsletter-Blog, auf der Homepage und bei facebook.

Sehr empfehlenswert. Meine Meinung. Mal sehen, wann unser erster Urlaub dahin geht. 🙂

Auf der zweiten Etappe: Rheinsteig

Gestern war wieder mal sehr schönes Wetter. Zu schön fast zum Wandern. Ich fuhr also nach Oberdollendorf, wo die erste Etappe endete und die zweite an gleicher Stelle beginnen sollte.

Leider erwischte ich im Ort die falsche Strasse und musste daher ein Stück der ersten Etappe wiederholen. War also erstmal wieder auf dem Weinwanderweg:

20110821-212748.jpg

Weiterlesen