Gott liebt Gerechtigkeit. Und was mache ich?

Für Gott ist Gerechtigkeit ein großes Thema. Schon im Alten Testament fordert Er das Volk, dass Er als sein eigenes erwählt hatte, immer wieder dazu auf, Gerechtigkeit walten zu lassen.

Wenn sich das Volk mal wieder von Ihm abgewandt hatte, ging alles bergab.

Beim Propheten Amos wird zum Beispiel kritisiert, dass…

„sie die Unschuldigen für Geld und die Armen für ein Paar Schuhe verkaufen. Sie treten den Kopf der Armen in den Staub und drängen die Elenden vom Wege.“ (Amos 1,6-7) Weiterlesen