Das Glück vom (Wieder-) Finden

Jahrelang suchte ich bei ebay immer mal sporadisch – so etwa einmal im Halbjahr – nach einer CD. Gefunden habe ich sie – entgegen aller Werbeslogans – nie.

Schulze: Schwarz oder Weiß.
Veröffentlicht 1998, 16 Titel, etwas über 70 Minuten. Machte damals anderthalb Seiten auf einem Tape aus, das mir eine Brieffreundin irgendwann geschickt hatte.

Lief bei mir abendlich zum Einschlafen, jedes Lied konnte ich mitsingen und wusste genau, welches als nächstes kommen würde, wenn die letzten Zeilen oder Takte des aktuellen Liedes erklangen. Hatte neulich einzelne Songs schon mal hier erwähnt.

Gestern dann die Idee, mal bei iTunes nach dem Album zu suchen. Und tatsächlich! Es war käuflich! Juhu!!!

Jetzt kann ich diese traumhaft getexteten Stücke endlich wieder hören. Wie genial!

Wem es ähnlich geht… Auf der Suche nach den Songs von damals oder so… Nicht aufgeben mit dem Suchen…

„Wo bleibt dein ‚jetzt erst recht! Dann bis bald, ich komm wieder‘?“ (Schulze: Was ist passiert?)

Gehn-Test

Kennt Ihr schon den „Gehn-Test“? Ich stieß kürzlich über den Blog von Mandy alias Jesus-Punk darauf.

Der Gehn-Test ist eine Aktion, die dazu anregen will, das Leben mit Jesus einfach mal ein Jahr auszuprobieren. Für sich selbst Antworten finden auf die Fragen, ob es Gott gibt und wenn ja, was Er mit dem eigenen Leben zu tun haben könnte.

Klingt für mich nach einer sehr guten Sache. Nicht zuletzt natürlich, weil ich selbst das Leben mit Jesus viel spannender finde als ohne Ihn.

Da ich Mandys Blog um ihrer klaren, absolut unklassischen / unkonventionellen Worte willen sehr schätze, hier also ein absoluter Lesetipp für Internet-Leser. 🙂

Please read, try and enjoy…

Blogging Queen

Soeben einen süßen kleinen Roman zu inhalieren beendet.

Titel: Blogging Queen
Autorin: Jutta Profijt
Verlag, erschienen: dtv, 2011

Bald ist das gute Stück wieder in der Stadtbibliothek Bonn entleihbar, bislang ist zumindest ein Exemplar bei mir. Wem es hilft: Dort sortierte man das Buch in die Schubladen Liebe / Familie.
Meiner Meinung nach definitiv Chick-Lit; sehr unterhaltsam. Zumindest, wenn einen Blogging im weitesten Sinne interessiert. Auch die Modewelt findet ihren Platz. Und lokal findet sich vor allem Düsseldorf wieder. (Darf ich als Bonnerin so ein Buch dann überhaupt empfehlen??? Egal.) Weiterlesen

Ruhiger Sonntag

Weiß gar nicht, wann ich zuletzt einen Sonntag einfach größtenteils so sehr vertrödelt hab wie heute. Kind seit dem Vormittag beim Papa, aber so ungünstig abgeholt, dass ich die Möglichkeit, nach Wochen mal wieder einen Gottesdienst zu besuchen, dann sein ließ… Also, was machen?

Die höchste Bürgerpflicht – Ankurbeln den Wirtschaft per privaten Konsum 🙂 – ginge zwar, aber sonntags mag ich DAS nun wirklich nicht.

Also lieber

– die Urlaubspost durchgehen
– Twitter verfolgen und sich über

Weiterlesen

Burgleben

Seit drei ganzen Tagen und einem nicht ganz halben weiß ich nicht, ob ich mich auf Dauer an so ein Burgleben gewöhnen könnte. Wenn ich müsste, sicherlich, aber da das sicher nicht so schnell der Fall sein wird…

Jeden Tag auf dem Burghof stehen und den wunderschönen Ausblick geniessen wird Weiterlesen