Mein Lieblingsbuch? Die Bibel.

„Ernsthaft?!“, denkst Du jetzt vielleicht und erinnerst Dich womöglich mit Erschrecken an staubtrockenen Konfi- oder Kommunionsunterricht in der Kindheit.

Aber: Ja. Ernsthaft.

Zwischen all den Büchern, die sich in allerlei Schränken, Regalen und Umzugskartons bei uns tummeln, gibt es dieses eine, zu dem ich immer wieder zurückkehre. Mal erst nach so langer Zeit, dass es schon Staub angesetzt hat, mal täglich. Phasenweise eben.

Im Laufe meiner Lesejahre nahm ich die Bibel – in verschiedensten Übersetzungen – wohl am häufigsten in die Hand. Sei es, um etwas nachzuschlagen (was inzwischen online natürlich hervorragend funktioniert) oder einfach nur so zum Lesen oder in der Hoffnung, Gott irgendwie „reden zu hören“. Und das war immer wieder spannend. Weiterlesen

Dankbarkeit am Dienstag (22)

Hallo Ihr Lieben,

heute will ich mal wieder einen DaD-Post schreiben. Gerade, wenn ich am Rande doch mal wieder etwas aus den Nachrichten mitbekomme – zum regelmäßigen Anschauen welcher ich mich noch immer nicht überwinden kann -, bin ich dankbar für die Dinge und Umstände, die mich im Leben momentan begleiten. Zum Beispiel…

für eine funktionierende Waschmaschine. Nicht auszudenken, wir würden stundenlang noch mit dem Waschbrett hantieren müssen. 😉

Genauso für den Wäschetrockner, den ich nach anfänglichem Abwarten mehr und mehr nutze und schätze. 🙂Kinder

Dafür, dass wir ein Dach über dem Kopf und jeder ein gemütliches Bett haben, was leider nicht selbstverständlich ist überall. Und für Quatsch machende Kinder, die das Leben bereichern.

Für das Bible Journaling, was mir immer wieder Spaß macht. Hier seht Ihr ein paar der letzten Seiten:

Exodus_14,14

 

 

Jeremia_17,7f

Thessalonicher_2,16f

 

 

 

 

Für die Möglichkeit, viel zu lesen und mir die Themen momentan aussuchen zu können, mit denen ich mich beschäftige. Und für die Option, online Kurse zu belegen und mich fürs Lernen „nicht mal aus dem Haus bewegen zu müssen“. Zum Beispiel habe ich gerade die ERF-Plattform „mehrglauben“ mal wieder für mich entdeckt und mich für zwei Kurse, die bald starten, eingeschrieben.

Dafür, dass ich letzte Woche meinen Geburtstag feiern durfte. Für ein wunderschönes Frühstück bei einer Freundin, für einen frühen Feierabend des Gatten und einem gemeinsamen super leckeren Abendessen zu dritt zur Feier des Tages. (Ein Glück, dass das Kind Sushi mag; ganz am Anfang war das noch nicht so. 😉 )

StanzeFür ein Geburtstagsgeschenk, was ich mir gewünscht hatte, eine Stanz- und Prägemaschine. Mr. Son wollte am Liebsten, dass wir noch eine zweite für ihn kaufen, weil ihm das Ergebnis des ersten Tests so gut gefallen hat:

Für Besuch von lieben Menschen in unserer neuen Heimat und zum Beispiel eine gemeinsame Besichtigung der „Festung Marienberg“ in Würzburg bei wundervollem Wetter.

Marienfeste

 

 

 

 

Es gibt so viele schöne Erlebnisse, Sachen oder Möglichkeiten, die wir im Alltag um uns herum leicht übersehen. Lasst uns aufmerksam sein dafür und uns an ihnen erfreuen.

Habt eine tolle Woche!

Viele Grüße,

Signatur

Bible Art Journaling

Journaling_BibleHallihallo!

Vor Wochen nahm ich mir vor, einmal etwas über Bible Art Journaling (= BAJ) zu schreiben – und kam bisher einfach nicht dazu.

Dafür fand ich einen tollen Blog Post beim „Familienunternehmen“ – lest doch gerne mal rein!

Und natürlich darf die erste deutschsprachige Seite zu BAJ nicht fehlen: Bitte hier entlang.

Viel Vergnügen beim Entdecken!

Eure Frauke

Gott liebt Gerechtigkeit. Und was mache ich?

Für Gott ist Gerechtigkeit ein großes Thema. Schon im Alten Testament fordert Er das Volk, dass Er als sein eigenes erwählt hatte, immer wieder dazu auf, Gerechtigkeit walten zu lassen.

Wenn sich das Volk mal wieder von Ihm abgewandt hatte, ging alles bergab.

Beim Propheten Amos wird zum Beispiel kritisiert, dass…

„sie die Unschuldigen für Geld und die Armen für ein Paar Schuhe verkaufen. Sie treten den Kopf der Armen in den Staub und drängen die Elenden vom Wege.“ (Amos 1,6-7) Weiterlesen

Dankbarkeit am Dienstag (6)

Hallo Ihr Lieben,

schon wieder ist eine Woche vorbei, in der ich keine weiteren Blogartikel schreiben konnte. Da ist diese Dienstags-Routine doch was Schönes!

 

  • Heute freue ich mich sehr über die pünktliche Lieferung dieses schönen Schmuckstücks:

Journaling_Bible

Weil eine längere Wartezeit dahinter steckt. Ursprünglich hatte ich die „Single Column Journaling Bible-ESV“ Mitte August bestellt. Sie sollte Mitte / Ende September geliefert werden. Wochen später hörte ich nichts Neues, außer, dass noch kein Versanddatum genannt werden könne und man noch dabei sei, das gewünschte Buch zu organisieren. Weiterlesen

Mein Loblied

Mein Innerstes betet Dich an, Papa.
Meine Gedanken sind voller Freude über Dich!
Tanzen und Singen will ich vor Dir!
Du bist mein Retter.
Immer wieder.
Hast meine Verzweiflung gesehen,
das Chaos in mir
und mir wieder Deinen Frieden geschenkt.
Wer das sieht,
wird von Dir begeistert sein!
Du Mächtiger und Heiliger
tust immer wieder Wunder an mir.
Erneuerst mich in Deiner großen Liebe.
Stück für Stück.
Du zeigst Deine Gnade jeder Generation neu
und hast Erbarmen mit jedem, der Dich sucht.
Du widerstehst Hochmut und Stolz.
Stellst die Welt auf den Kopf.
Wer vor Menschen nichts wert ist, ist wertvoll bei Dir.
Menschlicher Erfolg ist Dir egal.
Kein Reichtum der Welt führt zum Glück.
Den, der Dir folgt, vergisst Du nicht.
Deinem Bund bleibst Du treu,
hilfst Deinem Volk immer wieder.
Durch Israel segnest Du die ganze Welt,
Generation um Generation.
Ohne Ende.
Du schenkst Überfluss dem, der Dir vertraut;
Mangel ist ihm fremd.

(c) Frauke Schneck, Dezember 2012,
inspiriert von „Marias Lobgesang“ (Lukas 1, 46-55)

20130329-204912.jpg