Deine Liebe

Heftig, wie sehr Du Dich nach mir sehnst, Du wunderbarer König! Jedes Liebeslied bezeugt Deine unfassbare Liebe; jeder Liebesfilm spricht von Dir und mir. All den Turbulenzen, die uns in den Weg kommen.

    Ewiger Du – begrenztes Ich.

Und doch hast Du alles gegeben, um mit mir Gemeinschaft haben zu können. Du gibst nicht auf, das ist mein Glück. Hältst mich fest, lässt mich gehen, stehst jederzeit mit ausgestreckten Armen, mir entgegenblickend, da. Gehst nicht fort, drehst Dich nie weg von mir, kehrst mir nie den Rücken zu. Lässt mich nicht einen wimpernschlagkurzen Moment aus den Augen, auch wenn ich Deinen Blick betrübe. Dich enttäusche, Dir Tränen in die Augen treibe. Eine Zwiebel bin ich. Verzweifelst Du nicht manchmal an mir? Halt mich fest; ich will Dich lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.