Heimat. Fragen.

Was ist Heimat?
Der Ort, an dem ich geboren wurde?
Die Stadt, in der ich aufwuchs?
Der Platz, an dem sich Freunde und Familie finden?
Was, wenn die große Stärke Flexibilität dann zuschlägt?

Ist Heimat, wo ich mich jetzt, in dem Moment, zuhause fühle?
Was, wenn meine Gedanken, mein Herz an einem anderen Ort sind?
Wo sind Menschen daheim, die eine Fernbeziehung führen?

Ist Heimat vielleicht „nur“ Einstellungssache?

Warum kann man „einen alten Baum nicht mehr umpflanzen“? Werden wir mit den Jahren so unflexibel?

Oder kommen wir einfach an?

2 Gedanken zu „Heimat. Fragen.

  1. Das finde ich stark, vor allem die letzte Frage. Ich glaube, ich bin jetzt dabei, anzukommen. Darum spricht es mich wahrscheinlich so an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.