Zeit

Du bist die Zeit meines Lebens.
Hast jeden Tag, jede Stunde, jede Minute bereits erdacht.
Dass nichts Dich überraschen kann, wie überrascht ich selbst auch sein mag,
das beruhigt mich sehr.
Nichts ist Dir fremd, was auch immer mir passieren wird.
Jedes meiner Tagebücher kannst Du schon lesen, bevor ich auch nur ein Wort davon geschrieben habe.

[vergleiche: Psalm 139 in der Bibel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.