Ich will lachen!

Heute früh gelesen: „Lerne, über dich zu lachen. […] Lachen macht deine Last leichter und erhebt dein Herz zum Himmel. Dein Lachen steigt zum Himmel auf undvermischt sich mit dem Gesang der Engel.“ (Sarah Young: „Ich bin bei dir – 366 Liebesbriefe von Jesus“, GerthMedien, Asslar, 2008, S. 201)

Ich muss schon zugeben: Wirklich leicht fällt mir das selten. Über mich selbst zu lachen. Warum eigentlich? Weshalb fällt es mir so schwer, Zweifel, Sorgen und was mich sonst manchmal vom Lachen abhält, im Gebet an Gott abzugeben? Klar, wenn ich es versuche, klappt es meist und nach einem kurzen Gespräch mit Ihm geht’s mir tausend Mal besser… Vermutlich denke ich nur zu selten dran.

Papa, erinnere Du mich immer wieder an diese wundervolle Möglichkeit, negative Dinge bei Dir loszuwerden und mich mit Deiner Freude füllen zu lassen. Du bist so genial, großzügig und liebevoll, dass ich keine Sekunde mit Dir missen will. Danke für Deine Liebe.
Ich möchte, dass Du mir so wichtig bist, dass ich immer öfter auch über mich selbst lachen kann – weil ich mich dann nicht mehr so wichtig nehme. Du bist der Dreh- und Angelpunkt der Welt – das muss ich nicht selbst für meine kleine Welt zu sein versuchen. Du versprichst in Deinem Wort: „Mir zu dienen ist keine Bürde für euch, meine Last ist leicht.“ (Matthäus 11, 30 – Übersetzung: Hoffnung für Alle) Mach mit das im Alltag immer wieder klar. Amen.

Veröffentlicht mit WordPress für BlackBerry

Ein Gedanke zu „Ich will lachen!

  1. Pingback: 10 Bücher, die hängen blieben | JeLiMuKi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.